LED Beamer Test 2015

LG PA70G

Aufgrund seines schlichten, weißen Gehäuses ist der LG PA70G sehr unauffällig und unter einer weißen Decke montiert ist er fast unsichtbar. Er hat sehr kompakte Maße: 230 Millimeter Breite, 44 Millimeter Höhe und eine Tiefe ...

Vorteile:
  • ✓ kompakte und leichte Bauweise
  • ✓ mit Netzteil oder Batterie zu betreiben
  • ✓ 3 D-ready
  • ✓ HD-ready
  • ✓ großes und helles Bild
  • ✓ natürliche Farben von hoher Leuchtkraft
  • ✓ leiser Lüfter
Nachteile:
  • × wenig Einstellungs- und Anschlussmöglichkeiten
  • × kein Zoom-Objektiv
  • × kein integrierter Kartenleser
  • × kein Wi-Fi-Anschluss
 
 

Acer K132

Mit nur 420 Gramm ist der Acer-Beamer ein echtes Leichtgewicht. Nicht größer als ein Smartphone ist er mit seinen Top-Maßen von 140 Millimeter Breite, 41 Millimeter Höhe und einer Tiefe von 116 Millimetern. Sein dezentes, ...
 

Philips Picopix 3610

Mit nur 280 Gramm Gewicht und den Hosentaschen-Maßen von 105 x 31,5 x 105 Millimetern ist der kleine Schwarze von Philips ein echter Hosentaschenbeamer. ...
 

Klarstein EH3BS

Der LED-Beamer Klarstein EH3BS ist ein kommunikationsfreudiges Gerät mit sehr kompakten Maßen: 160 Millimeter Breite, 90 Millimeter Höhe und einer Tiefe von 240 Millimetern. Mit seinen 1250 Gramm ist er ein echtes Leichtgewicht. Das Gehäuse ...
 

IconBIT Tbright X100

Nur 150 Gramm bringt der Mini-LED-Beamer IconBIT Tbright X100 auf die Waage. Mit seinen Top-Maßen von 99,5 x 22,5 x 99 Millimetern ist er nur etwa so groß wie ein iPhone. Das Gehäuse ist schwarz. ...
 

Mit dem Beamer wird das Wohnzimmer zum Kino. In vielen Haushalten sind Projektoren die ideale Alternative zum großen Flachbildfernseher. Im Business-Bereich sind Beame unverzichtbarer Standard für Präsentationen und Schulungen. Vom Laptop aus können Dokumente, Fotos und Videos per Beamer an die Wand projiziert werden. LED ist die Abkürzung für Leuchtdiode und kommt von dem englischen Begriff light emitting diode, zu deutsch: Licht-emittierende Diode. Es handelt sich dabei um ein Halbleiter-Bauelement, durch das Licht abgegeben wird.

Geräte im Überblick

Technische Daten LG PA70G Acer K132 Philips PicoPix3610 Klarstein EH3BS Iconbit Tbright X100
Auflösung in pc 1280 x 800 1280 x 800 854 x 480 1024 x 768 848 x 480
Lumen 700 500 100 1300 85
Kontrast 15.000:1 10.000:1 1000:1 - 1.000:1
Anschlüsse HDMI & USB HDMI & WLAN & Composite USB & WLAN HDMI & Composite & VGA HDMI
HD-Ready Ja Ja Nein Ja Nein
Gewicht in Kg. 1.4 0.5 0.3 3.0 0.6

 

Was sind LED – Beamer?

Ein Beamer, abgeleitet von dem englischen Begriff beam (= Strahl), ist ein Projektor zur Vergrößerung von visuellen Signalen aus einem Fernseher, Computer oder DVD-Player. Die ersten Beamer waren sehr schwere Geräte, ausgestattet mit Kathodenstrahlröhren. Sie wurden durch LCD (= Flüssigkristall)- und DLP (= digital light processing)-Projektoren abgelöst. Die aktuellste Errungenschaft der Wissenschaft und Entwicklung sind LED Beamer, klein, kompakt und energiesparend. Einige sind so handlich, dass sie sogar in die Hosentasche passen. Im Vergleich zu älteren Projektorlampen haben LED-Lampen eine weitaus höhere Energieeffizienz. Es wird weniger Energie in Wärme umgesetzt, wodurch der Kühlbedarf durch Lüftung gesenkt wird. Das erlaubt kleinere Gehäuse und geringere Lüftungsgeräusche im Vergleich zu anderen Beamern. Die Haltbarkeit der LEDs liegt bei rund 20.000 bis 30.000 Stunden, während herkömmliche Projektorlampen nur etwa 4.000 Stunden durchhalten.

Funktionsweise

Der LED Beamer arbeitet mit drei LED Lampen in den Grundfarben Blau, Rot und Grün. Große Vorteile der LED Beamer sind ihr breites Farbspektrum und die natürliche Farbgebung, auch können die Grautöne sehr differenziert dargestellt werden. Die Lebensdauer eines LED-Beamer beträgt bis zu 50.000 Stunden.
Im Vergleich zu anderen Projektionslampen haben die LEDs eine geringe Lichtleistung (ANSI-Lumen). Die kompakte Bauweise und der geringe Energieverbrauch sind entscheidende Vorteile des LED Beamers. Da sie meist mit Akkus oder Batterien betrieben werden können, sind sie leicht zu transportieren und für den mobilen Einsatz bestens geeignet.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Lichstärke und Kontrast

Die Lichtstärke wird in ANSI-Lumen gemessen und ist eines der wichtigsten Kriterien zur Beurteilung eines Beamers. Sie ist entscheidend dafür, ob Sie den Beamer auch bei Tageslicht nutzen können. Wenn Sie den Beamer für einen üblichen Heimkinoabend nutzen möchten, reicht ein Gerät mit 1.000 ANSI-Lumen und einem Kontrastwert von 10.000 : 1 aus.

Mobilität

Ein weiteres Kriterien ist die Mobilität, die durch kompakte Maße und ein geringes Gewicht gewährleistet wird. Entscheidend sind auch die Bildgröße und der Projektionsabstand zur Wand, die für Ihre Räumlichkeiten geeignet sein müssen. Schließlich sollten Sie darauf achten, dass der LED Beamer auch mit Ihren vorhandenen Geräten kompatibel ist.

Was können die einzelnen LED Beamer to go wirklich? Welches Modell ist das Richtige für Sie und Ihre Anforderungen an das Gerät? Erfahren Sie mehr in unserem LED Beamer Test.